Vereint Euch – Glaubt an die Macht des Rosenkranzes!

Gebetsinitiative geht viral

Wir wol­len den Rosen­kranz beten und unser Land der Mut­ter­got­tes anver­trau­en, ihre Hil­fe erfle­hen und durch sie, die Gna­den­mitt­le­rin, bei Gott erbit­ten, unse­rem Land Ein­heit und Frie­den zu schenken.

Star­ten Sie sel­ber ein Rosen­kranz­ge­bet oder schlie­ßen Sie sich einer bestehen­den Initia­ti­ve an! Den Anstoß zur Gebets­in­itia­ti­ve gab Dekan Ignaz Stein­wen­der, Pfar­rer von Zell am Zil­ler in Tirol (Erz­bis­tum Salz­burg). Zeit­gleich wur­de sie, wie eine Fügung, unab­hän­gig davon, von ande­ren Per­so­nen ange­dacht und orga­ni­sa­to­risch ange­gan­gen durch die Grün­dung des Tele­gram­ka­nals Öster­reich betet, der auf Lou­is-Pierre Laro­che zurück­geht. Auch wei­te­re Initia­ti­ven ent­stan­den, ohne von­ein­an­der zu wis­sen, sogar unter dem glei­chen Namen „Öster­reich betet“. Ent­spre­chend schnell fan­den sich alle zusam­men. Und eben­so schnell ver­brei­te­te sich die Idee über Inn und Rhein hin­aus in die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, in die Schweiz, nach Süd­ti­rol und inzi­schen in vie­le wei­te­re Län­der Euro­pas und auf der gan­zen Welt. Hin­wei­se auf die Initia­ti­ven in den ande­ren Län­dern fin­den sich in den ange­führ­ten Tele­gram­ka­nä­len.

Emp­foh­len wird, falls mög­lich, jeweils am Mitt­woch Abend um 18 Uhr an einem öffent­li­chen Platz, am besten an einer Mari­en­säu­le, einem Weg­kreuz, einer Kapel­le, an einer Kir­che. Natür­lich kann auch jeder ande­re Tag und ande­re Uhr­zeit gewählt wer­den. Wich­tig wäre, daß dann regel­mä­ßig ein­mal in der Woche zur sel­ben Zeit am sel­ben Ort gebe­tet wird. 

Es genügt, daß eine Per­son die Initia­ti­ve ergreift und beginnt, not­falls auch allein. Wei­te­re Beter fin­den sich dann ein, spä­te­stens am zwei­ten Gebets­abend in der Woche dar­auf. Es emp­fiehlt sich, Freun­den und Bekann­ten eine kur­ze Mit­tei­lung davon zu machen und even­tu­ell Hand­zet­tel zu gestal­ten, aus­zu­hän­gen und zu ver­tei­len. Ent­spre­chen­de Hin­wei­se und Hil­fen fin­den sich in den Telegramkanälen.

Wei­ter­füh­ren­de Informationen:

Öster­reich
Home­page: https://oesterreich-betet.at/
Tele­gram: https://t.me/oesterreichbetet

Deutsch­land
Home­page: https://www.deutschland-betet-rosenkranz.de
Tele­gram: https://t.me/deutschlandbetet

Schweiz
Home­page: https://www.die-schweiz-betet.ch/
Tele­gram: https://t.me/dieschweizbetet

Süd­ti­rol
Tele­gram: https://t.me/rosenkranzfuersuedtirol

Print Friendly, PDF & Email