Nuntius Viganò an McCarrick: „Die Zeit läuft ab“

Appell

Nuntius Viganò an Ex-Kardinal McCarrick: Sie sind 88 Jahre alt, „die Zeit läuft ab“.

(Rom) Der ehe­ma­li­ge Nun­ti­us in den USA, Erz­bi­schof Car­lo Maria Viganò, for­der­te Ex-Kar­di­nal McCarrick auf, „zu bereu­en, nur so wird er der vom Miß­brauch ver­wun­de­ten Kir­che Gutes tun“.

Zum vier­ten Mal seit dem 26. August 2018, als er sein „Zeug­nis“ ver­öf­fent­lich­te, mel­det sich der ehe­ma­li­gen Diplo­mat des Hei­li­gen Stuhls in der Cau­sa McCarrick zu Wort, kon­kret mit einer Auf­for­de­rung an den 89jährigen Ex-Kar­di­nal zu Umkehr und Buße.

„Die Zeit läuft ab, aber Sie kön­nen noch beich­ten und ihre Sün­den, Ver­bre­chen und Sakri­le­ge bereu­en, und das öffent­lich. Ihr ewi­ges Heil ist in Gefahr. Eine öffent­li­che Reue ihrer­seits wäre für eine schwer ver­wun­de­te Kir­che eine außer­or­dent­li­che Maß­nah­me zur Hei­lung. Machen Sie der Kir­che die­ses Geschenk.“

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Nuo­va Bus­so­la Quo­ti­dia­na