Portugiesische Medien berichten über ein "neues Sonnenwunder" in Fatima
Nachrichten

Drittes Geheimnis nicht vollständig veröffentlicht — Neues Sonnenwunder in Fatima?

(Rom) Ein guter Freund des eme­ri­tier­ten Pap­stes Bene­dikt XVI., der katho­li­sche Prie­ster Ingo Dol­lin­ger, bestä­tig­te gegen­über der bekann­ten deutsch-ame­­ri­­ka­­ni­­schen Katho­li­kin Mai­ke Hick­son, daß im Jahr 2000 vom Hei­li­gen Stuhl nicht das voll­stän­di­ge Drit­te Geheim­nis von Fati­ma ver­öf­fent­licht wur­de. Unter­des­sen berich­ten mehr als hun­dert Gläu­bi­ge, vor weni­gen Tagen in Fati­ma Zeu­gen eines neu­es Son­nen­wun­ders gewor­den zu sein.

Lourdes
Nachrichten

Lourdes: Von Geburt an taubes Mädchen kann wieder hören

(Paris) Sie war von Geburt an taub. Am ver­gan­ge­nen 11. Mai kurz vor 20.30 Uhr nahm sie die Pro­the­sen ab und sag­te zur Mut­ter: „Die brau­che ich nicht mehr. Ich höre jetzt.“ Die Rede ist von einem klei­nen Mäd­chen, das sich mit ihrer Mut­ter, der Groß­mutter und ihrem Bru­der auf Wall­fahrt in Lour­des aufhielt.

Verrät vatikanische DIalog-Konferenz die europäischen Menschenrechte?
Forum

Islamisierung der Menschenrechte

Was ist nur mit dem Vati­kan los? Der Papst beschwört bei sei­ner Karl­s­­preis-Rede die zen­tra­len Wer­te des euro­päi­schen Huma­nis­mus. Zur glei­chen Zeit lässt er die­se Wer­te auf einer vati­ka­ni­schen Tagung preis­ge­ben. Bei einer chri­st­­lich-isla­­mi­­schen Kon­fe­renz in Rom wur­de die euro­päi­sche Tra­di­ti­on von Men­schen­wür­de und Men­schen­rech­te für das Lin­sen­ge­richt eines unbe­ding­ten Dia­­log-Erfol­­ges ver­kauft. Ein Gast­bei­trag von