Profeß im Benediktinerinnenkloster Ephesus — Neue CD: „Durch Schönheit der alten Liturgie Menschen zu Gott führen“

Profess Benediktinerinnen Mariens, Königin der Apostel im alten Ritus(Kan­sas City) Vor Bischof Robert Finn von Kan­sas City-Saint Joseph leg­ten zwei Bene­dik­ti­ne­rin­nen Mari­ens, Köni­gin der Apo­stel im Rah­men eines hei­li­gen Meß­op­fers in der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus die Gelüb­de ab. Die Zere­mo­nie fand Anfang des Monats im Prio­rat Unse­rer Lie­ben Frau von Ephe­sus in der Diö­ze­se Kan­sas City-Saint Joseph im US-Bun­des­staat Mis­sou­ri statt. Die Bene­dik­ti­ne­rin­nen Mari­ens, Köni­gin der Apo­stel pfle­gen die Lit­ur­gie im Alten Ritus.

Ihren Lebens­un­ter­halt bestrei­ten die Non­nen durch die Her­stel­lung groß­ar­ti­ger Meß­ge­wän­der und Para­men­ten­sticke­rei für die hei­li­ge Lit­ur­gie. Neu­er­dings publi­zie­ren sie auch Musik-CDs mit Gre­go­ria­ni­schen Neue CD Benediktinerinnen MariensCho­rä­len. „Ein Weg für uns, die Schön­heit der über­lie­fer­ten Lit­ur­gie wei­ter­zu­ge­ben. Ein Apo­sto­lat, das nicht zu unter­schät­zen ist. Die hei­li­ge Musik ist ein Weg, Men­schen zu Gott zu füh­ren“, so Mut­ter Ceci­lia.

Am 7. Mai wird die neue CD Angels and Saints at Ephe­sus vor­ge­stellt. Mit der ersten CD Advent at Ephe­sus kamen die Bene­dik­ti­ne­rin­nen in die Besten­li­ste der Bill­board Charts for Clas­si­cal Music.

Der jun­ge Orden war 1995 unter der geist­li­chen Lei­tung der Petrus­bru­der­schaft ent­stan­den und ließ sich auf Wunsch von Bischof Finn 2006 in der Diö­ze­se Kan­sas City-Saint Joseph nie­der.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: New Lit­ur­gi­cal Move­ment