Liturgische Feiern des Papstes im April und Mai 2013

Papst Franziskus mit "typischer" Handbewegung(Vati­kan) Der öffent­li­che Ter­min­ka­len­der von Papst Fran­zis­kus wur­de vom Pres­se­amt des Hei­li­gen Stuhls bekannt­ge­ge­ben und sieht für die Mona­te April und Mai fol­gen­de Ter­mi­ne vor:

Sonn­tag, 7. April, 17.30 Uhr, Zwei­ter Sonn­tag nach Ostern:  Hei­li­ge Mes­se in der Late­ran­ba­si­li­ka. Nach der Amts­ein­füh­rung als Papst am 19. März folgt die Amts­ein­füh­rung als Bischof von Rom. Die Päpst­li­che Basi­li­ka San Gio­van­ni in Latera­no ist die offi­zi­el­le Kathe­dra­le des Bischofs von Rom.

Sonn­tag, 14. April, 17.30 Uhr, Drit­ter Sonn­tag nach Ostern: Hei­li­ge Mes­se in der Päpst­li­chen Basi­li­ka Sankt Paul vor den Mau­ern. Das Päpst­li­che Zere­mo­nia­le sieht den Besuch und die Inbe­sitz­nah­me der vier päpst­li­chen Patri­ar­chal­ba­si­li­ken Roms durch den neu­ge­wähl­ten Papst vor.

Sonn­tag, 21. April, 9.30 Uhr, Vier­te Sonn­tag nach Ostern: Hei­li­ge Mes­se mit Prie­ster­wei­he im Peters­dom.

Sonn­tag, 28. April, 10.00 Uhr, Fünf­ter Sonn­tag nach Ostern: Hei­li­ge Mes­se mit Fir­mung auf dem Peters­platz.

Sams­tag, 4. Mai, 18.00: Mai­an­dacht mit Rosen­kranz in der Päpst­li­chen Basi­li­ka San­ta Maria Mag­gio­re.

Sonn­tag, 5. Mai, 10.00, Sech­ster Sonn­tag nach Ostern: Hei­li­ge Mes­se am Peters­platz für die Bru­der­schaf­ten.

Sonn­tag, 12. Mai, 9.30 Uhr, Sieb­ter Sonn­tag nach Ostern: Hei­li­ge Mes­se mit Hei­lig­spre­chung von Anto­nio Pri­mal­do und der 800 Mär­ty­rer von Otran­to, von Lau­ra di San­ta Cate­ri­na da Sie­na und Maria Gua­da­lu­pe Gar­cia Zava­la.

Sams­tag, 18. Mai, 18.00 Uhr, Pfing­sten: Pflingstvi­gil mit den kirch­li­chen Bewe­gun­gen und neu­en Gemein­schaf­ten am Peters­platz

Sonn­tag, 19. Mai, 10.00 Uhr, Pfing­sten: Hei­li­ge Mes­se am Hoch­fest Pfing­sten mit den kirch­li­chen Bewe­gun­gen und neu­en Gemein­schaf­ten am Peters­platz.

Bild: Vati­can Insi­der