Papst Franziskus hat seinen Nachfolger als Erzbischof von Buenos Aires ernannt

Papst Fran­zis­kus ernann­te mit der ersten, tat­säch­li­chen Per­so­nal­ent­schei­dung Msgr. Mario Poli, den bis­he­ri­gen Bischof von San­ta Rosa in La Pam­pa zu sei­nem Nach­fol­ger als Erz­bi­schof von Bue­nos Aires und damit wahr­schein­li­chen künf­ti­gen Kar­di­nal. Mario Poli wur­de 2002 von Johan­nes Paul II. zum Weih­bi­schof von Bue­nos Aires ernannt. 2008 erfolg­te durch Bene­dikt XVI. die Ernen­nung zum Bischof von San­ta Rosa. Die argen­ti­ni­sche Prä­si­di­al­kanz­lei hat die Ernen­nung noch nicht bestä­tigt. Bue­nos Aires ist der ein­zi­ge argen­ti­ni­sche Bischofs­sitz des­sen Beset­zung durch die Regie­rung bestä­tigt wer­den muß.