Kardinal Cañizares zelebriert Hochamt im Petersdom — Internationale Wallfahrt der Tradition nach Rom

(Rom) Am Sams­tag, den 3. Novem­ber 2012 endet die erste gro­ße Inter­na­tio­na­le Wall­fahrt der Tra­di­ti­on Una cum Papa nostro nach Rom. Mit einem Pon­ti­fi­ka­len Hoch­amt im Peters­dom in der außer­or­dent­li­chen Form des Römi­schen Ritus fin­det die Wall­fahrt im von Papst Bene­dikt XVI. aus­ge­ru­fe­nen Jahr des Glau­bens ihren Abschluß. Vom ver­an­stal­ten­den Coe­tus Inter­na­tio­na­lis Pro Summorum Pon­ti­fi­cum wur­de das genaue Pro­gramm für den Abschluß­tag bekannt­ge­ge­ben. Das Pon­ti­fi­ka­le Hoch­amt im Peters­dom wird vom spa­ni­schen Kuri­en­kar­di­nal Anto­nio Cañi­za­res Llove­ra zele­briert. Die im Coe­tus Inter­na­tio­na­lis Pro Summorum Pon­ti­fi­cum zusam­men­ge­schlos­se­nen tra­di­ti­ons­ver­bun­de­nen Grup­pen hat­ten ursprüng­lich gehofft, daß Papst Bene­dikt XVI. selbst erst­mals öffent­lich als Papst das Hoch­amt im Alten Ritus zele­brie­ren wür­de.

Sams­tag, den 3. Novem­ber 2012
10.30 Uhr Kir­che San Sal­va­to­re in Lau­ro (auf dem gleich­na­mi­gen Platz): Eucha­ri­sti­sche Anbe­tung und Sam­mel­stel­le für die Pil­ger.

12.00 Uhr Kir­che San Sal­va­to­re in Lau­ro: Ange­lus

13.30 Uhr Pro­zes­si­on von der Kir­che San Sal­va­to­re in Lau­ro durch die Stra­ßen Roms zum Peters­dom

15.00 Uhr Peters­dom: Pon­ti­fi­ka­les Hoch­amt zele­briert von Anto­nio Kar­di­nal Cañi­za­res Llove­ra, Prä­fekt der Kon­gre­ga­ti­on für den Got­tes­dienst und die Sakra­men­ten­ord­nung.

Kar­di­nal Cañi­za­res ist auch Mit­glied der Glau­bens­kon­gre­ga­ti­on, der Kon­gre­ga­ti­on für die Selig- und Hei­lig­spre­chungs­pro­zes­se und nicht zuletzt auch der Päpst­li­chen Kom­mis­si­on Eccle­sia Dei.

Die Pil­ger kön­nen durch die Wall­fahrt für sich oder für Ver­stor­be­ne einen voll­stän­di­gen Ablaß gewin­nen, wie ihn Papst Bene­dikt XVI. für das Jahr des Glau­bens gewährt hat.

Text: Giu­sep­pe Nar­di
Bild: Una cum Papa nostro