YouCat erhält den Deutschen Schulbuchpreis

(München) Der im Pattloch Verlag ((Verlagsgruppe Droemer Knaur. An der Gruppe ist mit 50 Prozent Weltbild beteiligt)) erscheinende „YouCat“, der Jugendkatechismus der Katholischen Kirche, erhält den Deutschen Schulbuchpreis 2011. Das im Frühjahr 2011 erstmals erschienene Werk entstand auf Initiative des damaligen Pattloch Herausgebers Bernhard Meuser.

Verfaßt wurde der „YouCat“ unter der Leitung des Wiener Kardinals Christoph Schönborn zusammen mit Jugendlichen und einer Gruppe von Theologen und Religionspädagogen. Das schmale gelbe Buch, das inhaltlich auf dem Weltkatechismus der Katholischen Kirche fußt, versucht Glaubensfragen jungen Menschen in verständlicher und aufgelockerter Form nahezubringen. Wesentliche Fragen werden leider nur oberflächlich behandelt, wichtige katholische Glaubensinhalte nicht erwähnt, oder geleugnet.

Der „YouCat“ wurde inzwischen in über zwanzig Sprachen übersetzt und weltweit über 1,5 Millionen Mal abgesetzt. Mit dem „YouCat Gebetbuch“, das letzten Herbst ebenfalls im Pattloch Verlag erschien, soll die Erfolgsgeschichte des YouCat fortgeschrieben werden.

Der Deutsche Schulbuchpreis wird am 28. Januar in Eichstätt überreicht. Die mit 2.500 Euro dotierte Auszeichnung wird seit 1990 vom „Kuratorium Deutscher Schulbuchpreis“ innerhalb des Vereins „Lernen für die Deutsche und Europäische Zukunft“ vergeben. Die Laudatio hält der Präsident der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Richard Schenk.

Text: Linus Schneider
Bild: Verlag

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*