Osservatore Romano Online

(Vatikan) Die Vatikanzeitung Osservatore Romano stellt ab diesem Dienstag wesentliche Inhalte online. Bis zum 31. August soll die Nutzung kostenlos sein, von da an hofft die Zeitung auf Internet-Abonnements. Neben der täglich erscheinenden italienischen Ausgabe sind auf der neuen Website auch die Wochenausgaben in anderen Sprachen zunächst gratis online, darunter auch die deutschsprachige Ausgabe. Die Redakteure wollen die jeweils neueste Ausgabe immer schon am Vorabend ihres gedruckten Erscheinens ins Netz stellen. Von den Artikeln der italienischen Ausgabe werden nach und nach auch englischsprachige Übersetzungen angeboten.

(OR/ RV)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*