Papst ernennt Delegaten für Legionäre Christi — Personalentscheidungen im Vatikan

(Vati­kan) Papst Bene­dikt XVI. hat Erz­bi­schof Vel­asio De Pao­lis als kom­mis­sa­ri­schen Lei­ter für die Legio­nä­re Chri­sti ernannt. Er wird sich nach der Kri­se rund um das Fehl­ver­hal­ten des Ordens­grün­ders Mar­cial Maciel um den Orden küm­mern. Msgr. De Pao­lis ist renom­mier­ter Kir­chen­recht­ler, Vor­sit­zen­der der Prä­fek­tur für wirt­schaft­li­che Ange­le­gen­hei­ten des Hei­li­gen Stuhls und steht Kar­di­nal­staats­se­kre­tär Tar­ci­sio Ber­to­ne nahe. Die Ernen­nung wird in den näch­sten Tagen offi­zi­ell bekannt­ge­ge­ben, gemein­sam mit den bei­den Vize-Dele­ga­ten, je einen für den spa­nisch­spra­chi­gen und den eng­lisch­spra­chi­gen Raum. Wei­te­re Ernen­nun­gen, die in den näch­sten Tagen ver­laut­bart wer­den, betref­fen die Beru­fung von Kar­di­nal Marc Ouel­let an die Spit­ze der Bischofs­kon­gre­ga­ti­on, der Kar­di­nal Gio­van­ni Bat­ti­sta Re ablöst, von Msgr. Kurt Koch, Bischof von Basel, an die Spit­ze des Päpst­li­chen Rats für die Ein­heit der Chri­sten und von Kuri­en­erz­bi­schof Rino Fisi­chel­la zum Vor­sit­zen­den des neu­en Päpst­li­chen Rats für die Neue­van­ge­li­sie­rung. Die­ses neue „Mini­ste­ri­um“ errich­te­te Bene­dikt XVI. spon­tan nach einem ent­spre­chen­den Impuls von Kar­di­nal Ange­lo Sco­la, dem Patri­ar­chen von Vene­dig.

Msgr. De Pao­lis, 1935 bei Rom gebo­ren, gehört dem Orden der Kon­gre­ga­ti­on der Mis­sio­na­re vom Hei­li­gen Karl Bor­ro­mä­us an. Der habi­li­tier­te Kano­nist unter­rich­te­te seit 1971 Kir­chen­recht an ver­schie­de­nen päpst­li­chen Uni­ver­si­tä­ten. 2003 emp­fing er unter Papst Johan­nes Paul II. die Bischofs­wei­he und wirk­te als Kon­sul­tor an meh­re­ren Dikaste­ri­en des Hei­li­gen Stuhls.

Msgr. Koch, emp­fing 1995 unter Papst Johan­nes Paul II. die Bischofs­wei­he und wur­de zum Bischof von Basel ernannt. Zuvor lehr­te der habi­li­tier­te Theo­lo­ge an der Uni­ver­si­tät Luzern.
Msgr. Fisi­chel­la emp­fing 1998 unter Papst Johan­nes Paul II. die Bischofs­wei­he und wirk­te als Weih­bi­schof der Diö­ze­se Rom bis zu sei­ner Ernen­nung zum Rek­tor der Late­ran­uni­ver­si­tät. Befreun­det mit der Schrift­stel­le­rin Oria­na Falla­ci, mit der er vor deren Tod einen aus­führ­li­chen Brief­wech­sel unter­hielt, ernann­te ihn Papst Bene­dikt XVI. 2008 zum Vor­sit­zen­den der Päpst­li­chen Aka­de­mie für das Leben und erhob ihn zum Kuri­en­erz­bi­schof.

(Messainlatino/GN, Bild: Legio­nä­re Chri­sti)