„Persona humana“ erstmals auf Deutsch online

(St. Pöl­ten) Erst­mals auf Deutsch online, ist jetzt die am 29.12.1975 ver­öf­fent­lich­te Erklä­rung der Kon­gre­ga­ti­on für die Glau­bens­leh­re zu eini­gen Fra­gen der Sexu­al­ethik Per­so­na huma­na. Die­se hielt ange­sichts man­cher aktu­el­ler Infra­ge­stel­lun­gen an der tra­di­tio­nel­len Leh­re der Kir­che fest, was ins­be­son­de­re Fra­gen wie die objek­tiv schwe­re Sünd­haf­tig­keit des vor- und außer­ehe­li­chen sexu­el­len Ver­kehrs, von homo­se­xu­el­len Akten und der Mastur­ba­ti­on betrifft. — Zum Doku­ment

(st.josef.at)