[Update] Haiti: 47 Ordensleute unter den Erdbebenopfern – Zerstörte Kirchen, Schulen, Ordens- und Waisenhäuser

(Port au-Prince) Unter den nach neuesten Schätzungen mehr als 200.000 Todesopfern der Erdbebenkatastrophe von Haiti vom 12. Januar befinden sich auch 47 katholische Ordensleute. Die Presseagentur Fides veröffentlichte den jüngsten Bericht der haitianischen Konferenz der Ordensleute. Allerdings seien die Angaben nach wie vor nicht vollständig. Die Klöster und Häuser vieler Orden wurden zerstört. Die Orden beklagen eine hohe Zahl an Opfern von Ordensleuten und Personen, die den Gemeinschaften nahestanden oder von ihnen betreut wurden.

Die Don-Bosco-Schwestern haben 13 Schwestern verloren, darunter auch die Provinzoberin und drei Angestellte. Das Kloster und ihre Schulen sind ein Schutthaufen. Gleiches berichten die Töchter Mariens, die zwei Schwestern und acht Schülerinnen unter den Opfern haben.

Ebenso starben zwei Schulbrüder, deren Schulen und das Provinzhaus zerstört wurden. Die Montfortaner Patres haben elf Tote zu beklagen, mehrere zerstörte Kirchen, ein zerstörtes Ordenshaus und eine zerstörte Schule. Unter den Opfern befinden sich auch sechs Monfortaner Schwestern. Die Liste der Toten und der zerstörten Kirchen, Kapellen, Schulen, Waisen- und Ordenshäuser wäre noch lang. Im Jahr 2004 wirkten in der Erzdiözese Port au-Prince 277 Priester, 387 Ordensmänner und mehr als 1200 Ordensfrauen.

(Fides/GN)

[Update] Natürlich sind wir Don-Bosco-Schwestern in unserern 14 Gemeinschaften in Haiti (allein 6 in Port-au-Prince) schwer betroffen – allerdings (wie durch ein Wunder) haben wir keine Mitschwestern beim schweren Erdbeben verloren und auch die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen haben – (zumindest, was mein momentaner Kenntnisstand ist) überlebt.

Vielleicht haben Sie unsere Ordensgemeinschaft, die international als „Töchter Mariä Hilfe der Christen – FMA“ bekannt ist, aber im Volksmund als „Salesiennes di Don Bosco“ oder „Soeurs Salesiennes“ bezeichnet wird – und wie bei uns in Deutschland als Don-Bosco-Schwestern, einfach mit einer anderen Ordensgemeinschaft verwechselt.

Schwester Birgit Baier, Don-Bosco-Schwester in Deutschland und Missionsprokuratorin. [/Update]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*