Schweiz: Kruzifix ja, islamische Symbole nein

(Bern) Der Präsident der Bischofskonferenz hat sich gegen islamische Symbole in Schweizer Klassenzimmern ausgesprochen. In der öffentlichen Institution Schule sollten nur Zeichen hängen, die der Kultur des Landes entsprächen, sagte Kurt Koch in einem Interview mit dem Schweizer Zeitungsverbund Mittellandzeitung vom Samstag. Nach dem jüngsten Anti-Kruzifix-Urteil des Straßburger Menschengerichtshofes hatte sich der Basler Bischof besorgt über das Verbot von Kreuzen in italienischen Klassenzimmern gezeigt. Die europäischen Richter hatten Anfang November der Klage einer Italienerin stattgegeben, nach der Kreuze in italienischen Klassenzimmern staatlicher Schulen gegen das Menschenrecht der Religionsfreiheit verstießen. In der Schweiz sind Kruzifixe in Klassenzimmern nicht verboten, müssen aber entfernt werden, wenn sich Einzelne an ihnen stören.

(PM/RV)

Sie lesen gern Katholisches.info? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!





Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*