Trotz Verfolgung werden Muslime Christen

(Kelk­heim) Der­zeit wer­den welt­weit 100 Mil­lio­nen Chri­sten auf­grund ihres Glau­bens ver­folgt. Den­noch bekeh­ren sich gera­de in isla­mi­schen Län­dern mit schwe­rer Ver­fol­gung vie­le Mus­li­me zum Chri­sten­tum, berich­te­te Ste­fan da Sil­va (Nie­der­lan­de) am 14. Novem­ber auf dem Open Doors-Tag im hes­si­schen Mar­burg. Vor über 700 Besu­chern rief der Regio­nal­lei­ter für den Mitt­le­ren Osten des über­kon­fes­sio­nel­len Hilfs­wer­kes Open Doors zum Gebet für ver­folg­te Chri­sten auf. Sie wür­den beson­ders geist­li­che Stär­kung und Ermu­ti­gung brau­chen, um in ihrem Glau­ben treu zu blei­ben.

(PM)