China: Bischof wechselt zur Patriotischen Vereinigung

(Hebei) Ein Bischof der so genannten Untergrundkirche ist der „Patriotischen Vereinigung der chinesischen katholischen Kirche“ beigetreten. Das berichtet die Agentur Asianews. Weihischof Francesco An Shuxin von Baoding in der Provinz Hebei hat zehn Jahre lang in Gefängnissen zugebracht und nun offenbar den Anwerbungsversuchen der regimetreuen Organisation nachgegeben. Die Gläubigen der romtreuen „Untergrundkirche“, die besonders in Hebei schwerer Verfolgung ausgesetzt ist, zeigten sich enttäuscht über den Übertritt des Weihbischofs. In der Provinz sind nach wie vor drei Bischöfe der „Untergrundkirche“ in Haft. Die „Patriotische Vereinigung“ strebt eine unabhängige Verwaltung der katholischen Kirche in China an; Papst Benedikt hatte sie in seinem Brief an die chinesischen Katholiken als unvereinbar mit der kirchlichen Lehre bezeichnet.

(Asianews/ RV)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*