Katholischer Priester in Brasilien erschossen – Im Amazonasgebiet für die Armen tätig

(Rio de Janeiro)  Der katholische Priester P. Ruggero Ruvoletto (52) wurde in seiner Pfarrei in Brasilien tot aufgefunden. Der italienische Missionar war, wie die Polizei nach ersten Ermittlungen mitteilte, am vergangenen Samstag, 19. September, erschossen worden. Der Pfarrer von Santa Evelina in Amazonas-Hauptstadt Manaus, war in seiner ärmlichen Vorstadtpfarrei sehr beliebt. Die Ermittler gehen von einem versuchten Raubmord aus. Die Familienangehörigen des Comboni-Missionars äußerten Zweifel an dieser Darstellung. Sie vermuten, daß sein unerschrockener Einsatz für die Armen hinter der Bluttat stehe.
Wie das italienische Außenministerium heute bestätigte, sind inzwischen drei Verdächtige verhaftet worden.

(GN)

Sie lesen gern Katholisches.info? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!





Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*