Islamisten haben in Pakistan erneut Anschläge auf Christen verübt

(Paki­stan) Ein 20- jäh­ri­ger Christ wur­de in einem Gefäng­nis tot auf­ge­fun­den. Er war am ver­gan­ge­nen Sams­tag der Blas­phe­mie beschul­digt wor­den. Eigent­li­cher Grund für die Ankla­ge war aber nach ört­li­chen Berich­ten offen­bar sei­ne Lie­be zu einer mus­li­mi­schen Frau. Am die­sem Mon­tag steck­ten Extre­mi­sten das Haus des jun­gen Man­nes in Brand.

(Asia­news)