Kardinal kritisiert Abtreibungsdebatte in den USA

(Washington) Philadelphias Kardinal Justin Rigali hat in einem Brief an das US-Repräsentantenhaus die aktuelle Abtreibungspolitik der Vereinigten Staaten kritisiert. Er drängt auf eine Fortführung der langjährigen Strategie, Abtreibungen politisch nicht zu fördern. Rigali, erneuerte in dem Brief aber auch seine Auffassung, daß eine grundlegende Reform der US-Gesundheitspolitik notwendig sei, die menschliches Leben und Würde schützt.

(RV)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*