Vietnam: Kloster abgegrissen

(Long Xuyen) Die Regierung hat ein katholisches Kloster abreißen lassen. Das teilte der Sprecher der Diözese Long Xuyen an diesem Montag mit. Es handele sich um das Kloster der Brüder der Heiligen Familie von Banam in der südvietnamesischen Provinzhauptstadt Long Xuyen. Die Behörden hätten den Abriß völlig überraschend angeordnet, heißt es aus der Diözese. Seit Jahren schwelt ein Streit zwischen Teilen der Kirche Vietnams und den Behörden. Dabei geht es um von den Kommunisten enteignetes Kircheneigentum, das die katholische Kirche zurückmöchte.

(Asianews/RV)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*