Infosekta warnt vor Williamson, Schmidberger und „integristischen Katholizismus“

(Zürich) InfoSekta eine, nach eigenen Angaben, politisch und konfessionell unabhängige Konsumentenschutzorganisation in der Schweiz warnt vor der Priesterbruderschaft St. Pius X., insbesondere vor Bischof Williamson und dem deutschen Distriktoberen P. Franz Schmidberger.

Das Weltbild des „ultrakonservativen Theologen Williamson“ ist von „Verschwörungstheorien, antimodernistischen, antisemitischen und antiliberalen Überzeugungen durchzogen“, heißt es im Tätigkeitsbericht 2008. Und weiter: Schmidberger lobt die „urwüchsige germanische Natur“, die sich „in besonders harmonischer Weise der Gnade geöffnet und sich mit ihr vermählt hat und so zur Hauptgrundlage des Heiligen Römischen Reichs wurde.“

Der „integristische Katholizismus“ offenbare in diesen Fällen einen „politischen und rassistischen Machtanspruch“.

(JF)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*