Einsegnung der Klosterkirche Reichenstein

(Kalterherberg) Am Samstag, den 16. Mai um 9.30 Uhr wird die Klosterkirche Reichenstein eingesegnet. Zuvor wurde die Kirche komplett neu eingerichtet, unter anderem mit einem neugotischen Hochaltar, der geziert wird durch eine Statue der Immakulata. Die alte Klosterkirche hatte nach der aufwendigen Renovierung in den 70er Jahren noch keine kirchliche Weihe erhalten.

Die Zeremonie wird vorgenommen von Dom Matthäus Haynos, dem Prior des Benediktinerklosters Notre-Dame de Bellaigue (Frankreich), das in in Zukunft eine Tochtergründung in Reichenstein plant.

Auf die Benediktion folgt eine erste hl. Messe, die zelebriert wird von einem Neupriester des Klosters Bellaigue, Dom Anselm Genilloud. Dieser hat seine hl. Priesterweihe am 3. Mai in der mittelalterlichen Klosterkirche von Bellaigue empfangen.

(JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*