Update: Bischof Gerhard Ludwig Müller wird vermutlich Präsident des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen

(Vatikan/ Regensburg) Nach einer Meldung des Magazin Focus, wechselt der Regenburger Bischof Gerhard Ludwig Müller nach Rom, um den bisherigen Präsidenten des Päpstlichen Rates zur Förderung der Einheit der Christen, Kardinal Kasper zu ersetzen. Als Quelle dafür wird ein anonymer Vatikan-Mitarbeiter genannt. In Regensburg wollte man den Bericht weder bestätigen noch dementieren. Am Mittwoch wird Bischof Gerhard Ludwig Müller im Vatikan an einer Sitzung der Glaubenskongregation teilnehmen.

[Update]
Das Bistum nimmt nun doch offiziell Stellung und schreibt auf der Web-Seite: „Das Bischöfliche Ordinariat weist die Spekulationen bzgl. eines angeblichen Wechsels von Bischof Gerhard Ludwig Müller nach Rom als haltlos zurück.“

(JF)

Sie lesen gern Katholisches.info? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!





Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*