Warum wir von der Hölle sprechen müssen

(Berlin) Warum „das Absehen von der Hölle“ für Christen „unverantwortlich“ ist, erklärt der Philosoph Robert Spaemann in der aktuellen Ausgabe des Magazins Cicero. Wer die Verdammnis predige, mache keine Angst, sondern warne vor möglichen Gefahren – eine Tat der Nächstenliebe also.

(JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*