Angespannte Parlamentswahlen in Israel – Judenchristen beten für Israel, die Wähler und die Kandidaten

(Jerusalem) Die katholischen Judenchristen Israels laden alle Gläubigen ein, die heute in Israel stattfindenden Parlamentswahlen im Gebet zu begleiten in der Meinung und Hoffnung, „daß das Wahlergebnis in eine bessere Zukunft führen möge“. Es handelt sich um ein Gebet für Israel, die israelischen Wähler und die Kandidaten, die sich der Wahl stellen. Das Gebet erbittet „Licht und Wahrheit“ für die Kandidaten zur Knesset, damit die Gewählten „den Weg der Gerechtigkeit und des Friedens“ gehen. „Sende Deinen Geist“, heißt es am Ende des Gebets, „allen Bewohnern Israels, auf daß sie in Einheit leben mögen und hilf in besonderer Weise den Schwachen, damit auch sie ihren Platz in der Gesellschaft finden.“

(SIR/JF)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*