Pius-Ausstellung in Berlin

Die Vati­kan-Aus­stel­lung über Papst Pius XII. (1939–58) ist vom 23. Janu­ar bis 7. März im Ber­li­ner Schloß Char­lot­ten­burg zu sehen. Der­zeit wird sie im Vati­kan abge­baut und durch The­men­be­rei­che ergänzt, die sich auf Ber­lin bezie­hen. Das kün­dig­te das von Prä­lat Wal­ter Brand­mül­ler gelei­te­te Päpst­li­che Komi­tee für Geschichts­wis­sen­schaf­ten am Mon­tag in der deut­schen Haupt­stadt an. Von Ber­lin wan­dert die Schau zunächst nach Mün­chen und danach in die USA.

(PM)