6Jährige als Kirchenlehrerin?

(Vatikan) Die im Alter von 6 Jahren verstorbene Antonietta Meo könnte „Kirchenlehrerin“ werden. Derzeit läuft das Seligsprechungsverfahren für das römische Mädchen, das 1937 starb. Der Sekretär der Päpstlichen Kongregation für Selig- und Heiligsprechungen, José Redrado, verwies am Rande einer Tagung im Vatikan auf eine Textsammlung des Mädchens mit rund 150 Briefen an Jesus, die Gottesmutter Maria und die Heilige Dreifaltigkeit. Wissenschaftler hätten darin „mit Staunen ein theologisches System“ entdeckt.

(Sir/ RV)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*