Internationaler Aufruf für die Rechte und Würde des Menschen und der Familie

Das Catholic Family & Human Rights Institute hat einen Internationalen Aufruf für die Rechte und Würde des Menschen und der Familie gestartet und sammelt dafür Unterschriften. Anlaß ist der 60jährige Jahrestag der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 von der Vollversammlung der Vereinten Nationen angenommen und verkündet wurde.

Der Aufruf erfolgt vor dem Hintergrund der steigenden Gefahr für die ungeborenen Kinder, denen das Lebenrecht verweigert wird. Außerdem werden die Regierungen aufgefordert, den Eltern die Rechte in Fragen der Erziehung ihrer Kinder zu belassen. Des weiteren wird gefordert, Familien als „natürliche Grundeinheit“ der Gesellschaft unter einen besonderen Schutz zu stellen, bzw. die Rechte der Familien nicht weiter einzuschränken.

Siehe auch:
Internationaler Aufruf für die Rechte und Würde des Menschen und der Familie

(JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*