Polnischer Priester ermordet

(Bla­chow­nia) In der schle­si­schen Klein­stadt im Land­kreis Czesto­chowa ist ein 47-jäh­ri­ger Prie­ster Opfer eines Raub­mor­des gewor­den. Am Don­ners­tag Abend fan­den Besu­cher die Lei­che des Man­nes auf dem Gelän­de sei­ner Pfarrei.

Kurz dar­auf hat­te eine Hun­dert­schaft von Poli­zi­sten den gan­zen Ort umstellt, um den oder die Täter davon abzu­hal­ten Bla­chow­nia zu ver­las­sen. Dies und auch eine Such­ak­ti­on brach­te bis zum Frei­tag Mor­gen kei­ner­lei Ergeb­nis. Wie die Spre­che­rin der Poli­zei von Czesto­chowa Anna Lazar infor­miert, sei die Spu­ren­su­che im Haus des Prie­sters, wo der oder die Täter Geld und Wert­sa­chen geraubt hat­ten, noch nicht abge­schlos­sen. Unter­stützt wird die ört­li­che Poli­zei auch von Kri­mi­na­li­sten aus Kato­wice (Kat­to­witz).

( Polskaweb/ JF)