Zahl der Muslime wächst

(Soest) Die Zahl der Muslime in Deutschland hat die Marke von 3,5 Millionen überschritten. Das gab das Zentralinstitut Islam-Archiv Deutschland bekannt. Danach lebten im vergangenen Jahr rund 3,5 Millionen Muslime in der Bundesrepublik. Das sind 6,5 Prozent mehr als 2006. Die Zahl der Deutschen, die 2007 zum Islam übertraten, beziffert das Institut auf etwa 2.400. Im Vorjahr waren es rund 4.000 gewesen.

(PM/RV)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*