Kirche gegen Biosprit

(Luxem­burg) Die katho­li­sche Kir­che im Für­sten­tum betei­ligt sich an der Initia­ti­ve gegen Bio­sprit. Damit möch­te die Kir­che gegen die „fal­sche Nut­zung von Agrar­pro­duk­ten“ pro­te­stie­ren. Die Initia­ti­ve for­dert dazu auf, den Regie­run­gen im eige­nen Land Pro­test­brie­fe zu schrei­ben. Nach über­ein­stim­men­den Stu­di­en von Welt­bank und Orga­ni­sa­ti­on für wirt­schaft­li­che Zusam­men­ar­beit und Ent­wick­lung (OECD) sind Öko­treib­stof­fe für die der­zei­ti­ge Preis­ex­plo­si­on bei Nah­rungs­mit­teln ver­ant­wort­lich. Bereits in meh­re­ren Län­der haben sich die Kir­chen gegen die För­de­rung von Bio­sprit gewendet.

(Sir/RV)