Geheimverhandlungen zwischen Anglikanern und dem Vatikan

(Vatikan) Bisher offiziell unbestätigt wurde bekannt, daß es Geheimverhandlungen zwischen konservativen Anglikanern, die Rede ist von 11 Bischöfen und über 1300 Pastoren, und der päpstlichen Kongregation für den Glauben stattfanden und eine Vereinbarung in Sicht sei, trotz der ablehnenden Haltung der liberalen katholischen Hierarchie in England, welche nur „Einzelkonversionen“ akzeptieren möchte, aber keine Massenkonversionen.

Die katholischen Bischöfe von England und Wales möchten die Massenkonversionen verhindern. Die Geheimverhandlungen mit dem Vatikan kamen dem total überraschten englischen katholischen Klerus zu Gehör: „Ich hatte keinerlei Informationen darüber“ erklärte verdutzt Mgr. Andrew Faley, der für ökumenische Fragen in der Katholischen Kirche von England zuständig ist.

(JB)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*