Papst ernennt neuen Chef der Heiligsprechungskongregation

(Vatikan) Papst Benedikt ernannte Erzbischof Angelo Amato zum neuen Präfekten der Selig- und Heiligsprechungskongregation. Zeitgleich nahm er das Rücktrittsgesuch von Amtsinhaber Kardinal José Saraiva Martins an. Amato war bislang Sekretär der Glaubenskongregation und gehörte bis zur Wahl des damaligen Präfekten der Vatikanbehörde, Kardinal Joseph Ratzinger, zum Papst im Jahr 2005, zu dessen engsten Mitarbeitern. Zum neuen Sekretär der Glaubenskongregation ernannte der Papst Luis Francisco Ladaria Ferrer. Der aus Mallorca gebürtige 64-jährige Dogmatikprofessor der Päpstlichen Gregoriana-Universität studierte u.a. an der theologischen Hochschule St. Georgen in Frankfurt am Main. Der Nachfolger von Erzbischof Amato bei der Glaubenskongregation gehört dem Jesuitenorden an.

(RV)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*