Erster Priestermord in Nepal

(Siriya) Ein katholischer Ordenspriester ist im Osten des Landes mit einem Sprengsatz getötet worden. Zeugen geben an, daß in der Nacht zum Dienstag mehrere Bewaffnete in die Wohnung des 62-jährigen Salesianerpaters John Prakash in Siriya eindrangen. Kurz darauf sei eine Explosion erfolgt. Die Polizei vermute die Terroristengruppe Terai Defence Army hinter der Ermordung. Am Tatort wurden Flugblätter der Gruppe gefunden. Der Salesianer-Pater sei als Leiter einer katholischen Schule in der Vergangenheit mehrmals von der Terroristengruppe bedroht worden. Der aus Indien stammende Priester arbeitete seit zehn Jahren in Nepal; mit ihm lebten drei weitere Salesianer in Siriya. Laut Asianews handelt es sich um den ersten Mord an einem Priester in der Geschichte der katholischen Kirche in Nepal. Der Himalaya-Staat zählt nach Vatikan-Angaben rund 7.000 Katholiken – bei einer Gesamtbevölkerung von 25 Millionen.

(Asianews/RV)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*