Aktive Sterbehilfe widerspricht der Verfassung

(Goch) Im Rah­men der 3. Inter­na­tio­na­len Gocher Gesprä­che wur­de der mit 15.000 Euro dotier­te Arnold-Jans­sen-Preis der Stadt Goch am Sonn­tag an die Deut­sche Hospiz Stif­tung ver­lie­hen.

Die Justiz­mi­ni­ste­rin des Lan­des NRW, Ros­wi­tha Mül­ler-Pie­pen­köt­ter, sag­te in ihrer Lau­da­tio, daß jeg­li­che For­men akti­ver Ster­be­hil­fe dem unver­zicht­ba­ren mora­li­schen Grund­kon­sens unse­rer Ver­fas­sung wider­spre­che.

(JF)