Kardinal Kasper reist nach Rußland

(Vati­kan) Der Prä­si­dent des Päpst­li­chen Ein­heits­ra­tes, Kar­di­nal Wal­ter Kas­per, reist nach Ruß­land. Er folgt damit einer Ein­la­dung des rus­sisch-ortho­do­xen Metro­po­li­ten Kyrill von Smo­lensk und Kali­nin­grad. Kas­per wird sich u.a. mit Patri­arch Ale­xei II. von Mos­kau tref­fen und ihm eine Bot­schaft des Pap­stes über­brin­gen; der Text der Bot­schaft wur­de noch nicht ver­öf­fent­licht. Kas­per nimmt auch an den katho­li­schen Fron­leich­nams-Fei­ern in Mos­kau teil, besucht das Klo­ster von Dive­evo und betet in Kasan vor einer Mari­en­iko­ne, die Papst Johan­nes Paul II. vor vier Jah­ren der rus­sisch-ortho­do­xen Kir­che zurück­ge­ge­ben hat­te.

(RV)