Bombenattentat auf katholische Schule

(Gaza­stadt) Am Frei­tag ist im Gaza­strei­fen ein Bom­ben­at­ten­tat auf eine katho­li­sche Schu­le ver­übt wor­den. Ver­letzt wur­de bei dem Anschlag nie­mand. Der Spreng­satz explo­dier­te im Ein­gangs­be­reich der Ein­rich­tung. Schon oft war die Schu­le, die von Ordens­frau­en gelei­tet und vor allem von Mus­li­men besucht wird, Ziel­schei­be von Angrif­fen. Von den 1,4 Mil­lio­nen Palä­sti­nen­sern im Gaza­strei­fen sind 3.200 Chri­sten.

(RV)