Vatikan bestimmt eine Kirche nur für die alte Messe

(Vati­kan) Der Papst hat im Bis­tum Rom die erste so genann­te Per­so­nal­pfar­rei für Anhän­ger der alten Form der Meß­fei­er ein­ge­rich­tet. Das berich­tet die Vati­kan­zei­tung L‚Osservatore Roma­no. In der Drei­fal­tig­keits-Kir­che im Zen­trum Roms sol­len vom näch­sten Monat an Got­tes­dien­ste nur noch in der so genann­ten „außer­or­dent­li­chen Form des römi­schen Ritus“ gele­sen wer­den. Vati­kan-Kar­di­nal Dario Cas­tril­lon Hoyos spricht von einem „Modell­cha­rak­ter für ande­re Bis­tü­mer“.

(RV)