Gedenkveranstaltungen zum Genozid an Pontosgriechen

Der Ver­ein der Pon­tier in Ber­lin I Ipsi­lan­ti­des e.V. lädt ein zum Gedenk­tag (19. Mai 1919) an die 353.000 gefal­le­nen Pon­tier, die wäh­rend und nach dem Ersten Welt­krieg von den Jung­tür­ken (1916–1918) und den Kema­li­sten (1919–1922) durch Zwangs­ar­beit, Mas­sa­ker und Todes­mär­sche ermor­det wur­den.

Ort: Rat­haus Zehlen­dorf, Kirch­str. 1–3, 14163 Ber­lin, Alter BVV-Saal

wei­te­re Infor­ma­tio­nen hier