Kardinal Cordes verteidigt Neuformulierung der Karfreitagsfürbitte

(Köln) Kuri­en­kar­di­nal Paul Josef Cor­des weist Kri­tik des Zen­tral­rats der Juden an der Kar­frei­tags­für­bit­te von Papst Bene­dikt XVI. zurück. Man dür­fe es Chri­sten nicht vor­wer­fen, daß sie für eine Zuwen­dung der Juden zu Jesus Chri­stus beten, sag­te der Kar­di­nal in einem Inter­view mit dem Deutsch­land­fu­kn. Immer­hin gebe es auch im Juden­tum eine mes­sia­ni­sche Bewe­gung, die dar­auf abzie­le, Jesu Chri­stus anzuerkennen.

Sie­he auch:
Vati­kan weist jüdi­sche Kri­tik zurück