Auf Schiffen und Booten dem Papst entgegen – Am 17. Juli beginnt der Weltjugendtag 2008 in Sydney

(Sydney) Eine ganze Flotte von Booten und Schiffen wird Papst Benedikt XVI. am 17. Juli 2008 in der Bucht von Sydney zum Weltjugendtag erwarten. Der Papst wird dann an Bord der Sydney 2000, dem größten Kreuzfahrtschiff Australiens nach Barangaroo im Süden der Bucht fahren, wo der Auftakt des WJT 08 stattfinden wird. Auf zahlreichen großen Schiffen und unzähligen mittleren und kleineren Booten wollen Tausende von Jugendlichen dem Papst entgegenfahren, um ihn Willkommen zu heißen. Dies teilten das Organisationskomitee des Weltjugendtages mit.

Die Kreuzfahrtschiffe werden den Jugendlichen von einem Kreuzfahrtnternehmen zur Verfügung gestellt. Die kleineren Schiffe und Boote von den Bewohnern der Bucht und der australischen Küstengebiete. Die übrigen jugendlichen Pilger werden Benedikt XVI. am Strand erwarten. Zum Auftakt werden mehr als 100.000 Jugendliche aus aller Welt erwartet.

(SIR/JF)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*