Erich-Kleineidam-Preis für wissenschaftlichen Nachwuchs

(Erfurt) Erst­mals schreibt in die­sem Jahr die Katho­lisch-Theo­lo­gi­sche Fakul­tät der Uni­ver­si­tät Erfurt den „Erich-Klein­ei­dam-Preis für wis­sen­schaft­li­chen Nach­wuchs“ aus. Der Preis wird für wis­sen­schaft­li­che Arbei­ten im Bereich der katho­li­schen Theo­lo­gie ver­ge­ben, die sich mit Geschich­te und Gegen­wart der Kir­che in Ost- und Mit­tel­deutsch­land aus­ein­an­der­set­zen. Ein­ge­reicht wer­den kön­nen Dis­ser­ta­ti­on, Habi­li­ta­tio­nen oder Mono­gra­phien. Das Preis­geld  beträgt 4.000 Euro, es kann geteilt wer­den. Zur Bewer­bung sind ver­öf­fent­lich­te und unver­öf­fent­lich­te Arbei­ten zuge­las­sen, die nicht älter als drei Jah­re sind.

(JB)