Katholische Wochenzeitung wurde in Rußland eingestellt

(Moskau) Die einzige katholische Wochenzeitung in Russland, Swjat Ewangelija, hat ihr Erscheinen eingestellt. Die Entscheidung wurde vom neuen katholischen Erzbischof in Moskau, Paolo Pezzi, veranlaßt. Chefredakteur Viktor Khrul sagte der russischen Nachrichtenagentur Interfax, daß die Entscheidung im Hinblick auf die Neustrukturierung der Informationsaktivitäten der Diözese gefallen sei. Er hoffe, daß die neuen Informationskanäle ein breiteres Publikum erreichen können.

Swjat Ewangelija wurde 1994 vom damaligen katholischen Erzbischof in Moskau, Tadeusz Kondrusiewicz, begründet. Kondrusiewicz ist jetzt katholischer Erzbischof der weißrussischen Hauptstadt Minsk.

(JB)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*