Müller in der Glaubenskongregation

(Vatikan) Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller wird Mitglied der vatikanischen Glaubenskongregation. Papst Benedikt XVI. hat den deutschen Oberhirten am Donnerstag in dieses Amt berufen. Der frühere Dogmatiker an der Münchner Fakultät ist damit zu den meist vierzehntägigen Sitzungen der Kongregation geladen. Die wichtigste Abteilung der Kurie hat rund zwei Dutzend Mitglieder, in der Mehrzahl Kardinäle aus aller Welt. Das Dikasterium wird beraten von einem Kollegium von 28 Konsultoren, die aus verschiedenen Ländern stammen. Sie sind in der Regel als Professoren an den Päpstlichen Fakultäten in Rom tätig und vertreten unterschiedliche theologische Disziplinen. Die Behörde selbst hat knapp 40 Mitarbeiter.

(RV)

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*