Kleruskongregation stellt Bibel und ihre Auslegungen ins Internet

(Vati­kan) Die Bibel und ihre Aus­le­gun­gen gibt es ab die­sem Sams­tag in neun Spra­chen auf einer Web­sei­te. Die vati­ka­ni­sche Kle­rus­kon­gre­ga­ti­on bie­tet auf www.bibliaclerus.org Altes und Neu­es Testa­ment, unter ande­rem in Grie­chisch und Hebrä­isch. Durch Links gelangt der Inter­net­nut­zer zu ein­schlä­gi­gen Kom­men­ta­ren inter­na­tio­na­ler Bibel­for­scher und ent­spre­chen­den Ver­wei­sen in den lit­ur­gi­schen Tex­ten. Die Kle­rus­kon­gre­ga­ti­on will vor allem Prie­stern den schnel­len Zugang zu Bibel­stel­len und erklä­ren­der Lite­ra­tur ermög­li­chen.

(RV)