Anschlag auf Dom verurteilt

(Mexi­ko) Der latein­ame­ri­ka­ni­sche Bischofs­rat CELAM hat den Anschlag auf den Dom von Mexi­ko-Stadt kri­ti­siert. Er wider­spre­che der Kul­tur Mexi­kos und miß­ach­te die Kir­che, heißt es in einem Brief von CELAM-Prä­si­dent Ray­mun­do Dama­s­ce­no Assis an Mexi­kos Kar­di­nal Nor­ber­to Rive­ra Car­re­ra. Die Bischö­fe ver­si­cher­ten die Orts­kir­che Mexi­kos ihrer Soli­da­ri­tät und hoff­ten, daß sich der­ar­ti­ges nicht wie­der­ho­le. Ver­gan­ge­nen Sonn­tag waren 200 Anhän­ger des links­ge­rich­te­ten Poli­ti­kers Manu­el Lopéz Obra­dor wäh­rend des Got­tes­dien­stes in den Dom ein­ge­drun­gen und Schä­den am verursacht.

(RV)