Volle Gemeinschaft mit der Katholischen Kirche

Mehrere Mitglieder der traditionellen Anglikanischen Kirche von Irland streben offenbar eine volle Gemeinschaft mit der Katholischen Kirche an. Ein entsprechender Beschluß soll auf einer Vollversammlung der Traditionellen Anglikanischen Gemeinschaft Anfang Oktober gefaßt worden sein. Demnach haben Mitglieder von drei Gemeinden der Kirche Irlands sich dem Votum von traditionellen Anglikanern aus zwölf weiteren Ländern angeschlossen und in einem Brief an den Vatikan um die Aufnahme in die volle sakramentale Gemeinschaft gebeten. Die traditionelle Anglikanische Gemeinschaft sieht ihre Aufgabe nach eigenen Angaben darin, einer Säkularisation entgegenzuwirken und den Glauben zu bewahren. Eine offizielle Bestätigung des Vatikans gibt es bisher nicht.

(CNS)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*