Nuntius Ender verabschiedet

(Berlin) Der Apostolische Nuntius in Deutschland, Erwin Josef Ender, nutzt die Ruhestandsregelung für Diplomaten des Heiligen Stuhles und geht mit 70 Jahren in den Ruhestand. Gestern Abend wurde er mit einem Pontifikalamt in der Berliner St.-Hedwigs-Kathedrale aus seinem Dienst verabschiedet. Seit 2003 war Ender Apostolischer Nuntius in der Bundesrepublik Deutschland.

Erwin Josef Ender studierte nach dem Abitur Philosophie und Katholische Theologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster und der Päpstlichen Universität Gregoriana in Rom. Er trat anschließend in die Dienste des Vatikans. Ender vertrat den Heiligen Stuhl in Sudan und Somalia sowie in den baltischen Staaten. (rv)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*