Bibeln, Kruzifixe, Statuen und Davidstern verboten

(Bonn) Sau­di Ara­bi­an Air­lines (bekannt als Sau­dia) erklärt auf sei­ner eng­lisch­spra­chi­gen Inter­net­sei­te, daß das König­reich „Bibeln, Kru­zi­fi­xe, Sta­tu­en, Schnit­ze­rei­en, Gegen­stän­de mit reli­giö­sen Sym­bo­len wie dem David­stern“ ver­bie­tet.

Micha­el Freund von der Jeru­sa­lem Post mach­te kürz­lich mit dem Arti­kel Sau­dis might take Bibles from tou­rists inter­na­tio­nal auf die­se Bestim­mung auf­merk­sam.

(JF)