Kirche kann ohne Homosexuelle zumachen

(London) „Die Kirche von Großbritannien könnte ohne homosexuelle Priester zumachen“, das schreibt Gene Robinson, erster offen homosexuell lebende anglikanische Bischof, in einem Beitrag für die Londoner Times. Der Mann lebt in einer Partnerschaft und hält es für unverständlich, daß sich die Kirche die zahlreichen homosexuellen Priester nicht eingestehen könne. Viele lebten mit Wissen der Kirchenleitung mit ihren gleichgeschlechtlichen Partnern zusammen. Außerdem kritisierte Robinson Spaltungstendenzen in der anglikanischen Weltgemeinschaft. Sollte es zu einem Bruch kommen, würde dies die Verbindung zu den Kirchen der Welt verschlechtern, so der Bischof.

(cna)

Sie lesen gern Katholisches.info? Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!





Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*