Bischof Feige kritisiert Vatikan-Papier

(Magdeburg) Der Bischof von Magedburg, Feige sagte am Mittwoch im MDR-Landesmagazin: Sachsen-Anhalt heute, er sei selbst nicht glücklich über diese schroff klingenden Töne. „Ich kann die Verstimmung auf evangelischer Seite durchaus verstehen.“ Das Papier diene nicht der Ökumene.

(JF)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*